menu.php



  Angefangen am: 15.06.2020; Verfasser: Franz Horn; (Entwurf)

Projekt Mühlrad

Ein Mühlrad selber Bauen
Ein kleines unterschlächtiges Mühlrad

Inhaltsverzeichnis:

1. Verschiedene Mühlräder

Begründung warum ein

2. Kapitel II. Gelb

Zusatzbemerkungen II.

3. Kapitel III. Grün

Zusatzbemerkungen III.

4. Kapitel IV. Margenta

Zusatzbemerkungen VI.

5. Kapitel V. Grau

Zusatzbemerkungen V.

6. Kapitel VI. Grau

Zusatzbemerkungen VI.


 Welches Mühlrad und welche Dimensionen

Welche Art von Mühlrad
 Da reine unterschlächtige Mühlrader einen schlechten Wirkungsgrad haben kommt diese Art nicht in Frage und die Entscheidung musste zwischen Oberschlächtigem und Mittelschlächtigem-Wasserrad gefällt werden. Auch wäre eine Kombination beider Typen eine denkbare alternative.
 Die wichtigsten Argumente:
1. Hoher Wirkungsgrad
2. Möglichst Wartungsfrei
3. Kein Feinrechen
Hier kommt es schon zum ersten Problem. Wartungsfrei würde die Anlage nur ohne Rechen sein Mittelschächtige Wasserräder und Oberschächteige Wasserräder mit Leitblechen vertragen keine
Welche Dimenstionen
 Die wichtigsten Argumente:
1. Nutzbare Fallhöhe 1m
2. Maximale Wassermenge 100l/sek

Nüzliches Video uber ein unterschlächtiges Wasserrad mit Berechnungen
Nüzliches Video uber ein oberschlächtiges Wasserrad mit Berechnungen







 Überschrift Kapitel II. Gelb

Übersicht Kapitel II.
Text Kapitel II
Bildunterschrift

































 Überschrift Kapitel III. Grün

Übersicht Kapitel III.
Text Kapitel III
Sondertext
Text Kapitel III

































 Überschrift Kapitel IV Margenta

Übersicht Kapitel IV.
Text Kapitel III
































 Kapitel V

































 Kapitel VI